Verspätet…

Chef,

IMGA0358Helga, Lilith und Julian habe eine lange Nacht auf dem Frankfurter Flughafen verbracht. 11 Stunden Verspätung, die eigentlich schon seit Freitag absehbar waren. Das hätte man auch den Fluggästen vor der Anreise nach Frankfurt mitteilen können.

Ich habe die erste Nacht im Dachzelt verbracht und um 4.30 wurde es richtig kalt. Das hat mich für die nächsten Nächte von Uwes Vorschlag überzeugt, der ein bißchen dekadent ist, aber hervoragend funktionieren soll.

IMGA0377Um ca. 17.00 Uhr Windhoek-Zeit soll der Flieger hier eintruden!?!?!? Vorteil ist, dass Helga dann doch noch Etoscha von oben sehen kann. Wir werden aber heute Nacht auf der Airportfarm bleiben (mit Abendbrot) und erst morgen nach Duesternbrook weiterfahren.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.